Qualität fängt bei der Rohstoffauswahl an.

Rohstoff

50 verschiedene Holzarten werden bei uns bevorratet. Die Übernahme auf den Sägewerken erfolgt durch eigene Mitarbeiter damit unsere Qualitätsstandards eingehalten werden. Nur so ist ein gleichbleibender Qualitätsstandard über Jahre hinweg zu erhalten.

Beschaffenheit der Platten.

Moser Leimholzplatten sind technisch auf eine Holzrestfeuchtigkeit von 8 +/-2% getrocknet. Die generell durchgehenden Lamellen sind in der Breite variabel ( 90-40mm) und werden gemischt verleimt. Um die bekannte Moser Qualität zu erreichen, wird die Sortierung von einem Spezialisten von Hand vor der Verleimung vorgenommen.

Verleimung

Moser Leimholzplatten werden mit stumpfer Leimfuge durch einen D3 Weißleim in einer Hochfrequenzverleimanlage verleimt. Die Verleimung ist nur für Innenanwendung geeignet. Andere Verleimarten auf Anfrage.

Qualitäten

A-Seite:
im Prinzip fehlerfrei mit holzspezifischen Merkmalen erlaubt.

B-Seite: holztypische Fehler, gesunder Kern und Splint, festverwachsene Äste und Flickstellen erlaubt.

C-Seite:
holztypische Fehler, Kern und Splint jeder Art, Äste und Flickstellen erlaubt.

Individuelle Sortierung für:

Tischplatten:
Kanten 4-seitig endrein sauber. Homogene Verleimung.
Treppenstufen:
Trittstufen für offene Treppenanlagen in A/A Qualität - Betonabdeckungen in A/C - Spezialsortierungen nach Mustervorlagen.
Qualität fängt bei der Rohstoffauswahl an.
Vertrieb

Moser Leimholzplatten erhalten Sie in Deutschland, Schweiz, Österreich und Benelux.

Technische Beratung sowie Angebotserstellung können direkt bei uns eingeholt werden.

Vertrauen Sie unserer Qualität!







Die technische Hinweise können Sie hier als PDF herunterladen.